Anwendungsentwickler Avatar

Lieber Besucher, der Betrieb dieses Blogs wurde am 25.11.2015 eingestellt.
Die Seite besitzt keine dynamischen Funktionen mehr und dient nur noch als Archiv.

Es wird keine Garantie für die Aktualität der hier stehenden Informationen übernommen!

Kategorien

Umleiten bei bestimmten Ordner ohne SSL

Für einiges privates Zeug habe ich mir ein echtes SSL Zertifikat angeschafft. Da ein normales Zertifikat schon teuer genug ist, habe ich auf ein Wildcard Zertifikat verzichtet. Stattdessen wurden nun aus Subdomains einfach Unterordner.

Damit die alten Subdomains weiterhin funktionieren und diese auch gleich auf das neue SSL umgeleitet werden, sind noch einige Rewrite Rules nötig gewesen.

weiterlesen

Rückkehr zu Webspace - Teil 2

Einige Tage mit Confixx hatten mich wieder daran errinnert, wieso ich vor ein paar Jahren meinen ersten Server angemietet hatte. Confixx ist der letzte Mist! Zumindest wenn man mehr vor hat, als nur eine einzelne Website zu hosten.

Freut mich sehr das Parallels den Verkauf von neuen Lizenzen eingestellt hat. So ist es nur noch eine Frage der Zeit bis Confixx von der Bildfläche verschwindet.

Nichts gegen Netcup, bei Servern sind die echt genial, aber Webhosting mit Confixx geht überhaupt nicht! Würde mich sehr freuen wenn Netcup hier in Zukunft eine eigene Lösung anbieten könnte, genau wie es bei den vituellen Servern der Fall ist. 

Ein Bekannter machte mich letztendlich auf all-inkl.com aufmerksam.

weiterlesen

Rückkehr zu Webspace

Mittlerweile habe ich einiges an Servern laufen. Diverse vServer bei Netcup, aber auch einen großen bei Hetzner der virtualisiert 8 VMs bereit stellt. Da mir das ganze so langsam zu viel wird, habe ich mich dazu entschlossen in einem ersten Schritt meine Websites wieder in ein normales Shared Hosting zu verschieben und den Webserver einzumotten.

Entschieden habe ich mich da für das Reseller M-Paket von Netcup. Hier kann man fast alles selbst konfigurieren und so viele Domains nutzen wie man will, ohne dass es mit Mehrkosten verbunden ist.

Der eigentliche Grund einen eigenen Server aufzusetzen war eigentlich, dass mir Webhosting auf den Keks ging. Tonnenweise Einschränkungen (safe_mode, memory_limit, ...), total unflexibel, bei meinem alten Anbieter auch noch lahme Server.

Mittlerweile scheinen es aber zumindest einige Hoster, auch Netcup, hinbekommen zu haben. safe_mode, gewünschte PHP Version, memory_limit (bis zu 128MB in meinem Tarif), Apache2 Error Log, mod_rewrite. Alles einstellbar.

Hoffe mal das ich diese Entscheidung so schnell nicht bereuen werde... :)

 

weiterlesen