Anwendungsentwickler Avatar

Lieber Besucher, der Betrieb dieses Blogs wurde am 25.11.2015 eingestellt.
Die Seite besitzt keine dynamischen Funktionen mehr und dient nur noch als Archiv.

Es wird keine Garantie für die Aktualität der hier stehenden Informationen übernommen!

Kategorien

Typo3: Nachrichten im BE Login

Typo3 ermöglicht es Nachrichten auf der Backend Login Seite anzuzeigen. So können zum Beispiel Wartungsarbeiten oder andere wichtige Sachen angekündigt werden.

Angelegt werden diese Nachrichten als List-Record im Root Knoten (ID=0) des Seiten Baums. Hierfür gibt es im List-Bereich den Datensatz Typ "System News".

weiterlesen

SSL fürs Blog

Mein Blog kann seit einigen Tagen mit SSL umgehen. Hauptsächlich habe ich dieses angeschafft um sicher auf das Typo3 Backend und auf Piwik zugreifen zu können. Aber auch Besucher können dieses gerne nutzen. :)

Verwendet wird hier ein Wildcard Zertifikat von StartSSL. Sehr praktisch, da man bei StartSSL nach einer Validierung kostenfrei beliebig SSL Zertifikate erstellen kann, welche von allen modernen Browsern unterstützt werden. ;)

Einzig die Validierung, welche man alle 350 Tage durchführen muss, kostet 60$. Hierzu muss man Ausweise an StartSSL senden und man bekommt einen Anruf. Ein fader Beigeschmack ist dabei, dass man Ausweis und Führerschein an StartSSL senden muss.

In den Uberspace, in dem das Blog läuft, ist das Zertifikat via SNI eingebunden, welches bei Uberspace ebenfalls kostenlos ist. Alte Browser werden also bei SSL nicht mehr unterstützt, da denen der SNI Support fehlt.

weiterlesen

weshelf Android Client

Für webshelf gibt es ab sofort einen Android Client. Er ermöglicht es beliebige Dateien mit der "Senden an" Funktion von Andoid an webshelf zu senden. Die App ist neu und befindet sich noch im Beta Stadium.

Weitere Informationen gibt es auf der entsprechenden Projekt Seite.

Bitte testen und Feedback geben. :)

weiterlesen

Vor Basic Authentication auf https umleiten

Ich habe mir für ein paar private Dinge einen Uberspace angeschafft. Hauptgrund war der SSH Zugang und das man eigene SSL Zertifikate ohne zusätzliche Kosten via SNI einbinden lassen kann. Das funktioniert soweit erstaunlich gut.

Für erste Tests habe ich meine epic developer tools auf den Uberspace geschoben. Heute kam noch ein selfoss Feedreader hinzu. Nun hat aber jeder Uberspace nur einen Document Root. Mehrere Virtual Hosts gibt es nicht. Man soll sich einfach mehrere Uberspace Accounts anlegen und das was man bereit ist zu Zahlen auf diese aufteilen.

Ich habe den beiden Scripten der Einfachheit halber Unterordner gegeben und entsprechende Weiterleitungen in einer .htaccess Datei definiert.

weiterlesen