Anwendungsentwickler Avatar

Lieber Besucher, der Betrieb dieses Blogs wurde am 25.11.2015 eingestellt.
Die Seite besitzt keine dynamischen Funktionen mehr und dient nur noch als Archiv.

Es wird keine Garantie für die Aktualität der hier stehenden Informationen übernommen!

Elektronik

LCD Uhr Bausatz

Vor ein paar Wochen fand ein Kollege diesen Bausatz auf einem Rabatte Portal. Ich fand den Bausatz so interessant, dass ich ihn mir gleich bestellte. Das war am 20.01. Heute, am 02.02., kam er dann endlich an. Ohne Probleme mit dem Zoll oder ähnlichem Stress.

Bei dem Bausatz handelt es sich um eine LCD Uhr mit RTC, einem LED Kreis mit drei verschiedenen Modes, Datum- und Temperaturanzeige und einer Alarmfunktion.

Herausforderung sind hierbei ganz klar die SMD Bauteile, die selbst mit einer Pinzette nicht einfach zu handhaben sind. Meine Bauteile sind teilweise ein wenig krumm auf der Platine gelandet.

weiterlesen

5V Mini LCD Display für den Raspberry Pi

Bei Ebay und Amazon gibt es tonnenweise Billig-LCDs die mit einem einfachen analogen Video Chinch und 12V gespeist werden. Einige Bastler haben nun Anleitungen veröffentlicht, wie man diese LCDs auch mit 5V betreiben kann.

Grob zusammengefasst arbeitet der Schaltkreis selbst mit 5V. Der normale 12V Eingang wird mit einigen ICs, Kondensatoren und Spulen auf 5V runtergedrückt. Man muss einfach nur ein USB Kabel an die sogar freien Lötstellen löten und einen der ICs entfernen.

weiterlesen

Raspberry Pi und Infrarot

Der Bastler Aron hat auf seiner Website schon vor längerer Zeit einen lauffähigen Patch für den Raspbian Kernel veröffentlicht, um via GPIO Ports eine einzelne Ifrarort Empfänger Diode anzusprechen.

Man kann dann zum Beispiel via LIRC Eingaben über eine normale Fernbedienung in Aktionen für einen Mediaplayer oder in einen Shell Befehl umwandeln.

Um das ganze Nutzen zu können, muss man allerdings den Kernel neu compilieren. Der Patch ist mittlerweile sogar in das offizielle GIT Repository von Raspbian aufgenommen worden. So muss man den Kernel nur mit der entsprechenden Option neu compilieren, aber keinen Patch mehr anwenden.

Eine vollständige Anleitung gibt es im Wiki des Raspberry Pi. Wer es eilig hat kann sich hier auch die Kapitel zum Thema Crosscompiling anschauen.

weiterlesen